XXIV. “no stoppin”

DSC01980.jpg

Hallo Leute. Ein bekannter von mir hatte mal einen schweren Unfall, es hieß, dass er nicht mehr richtig laufen kann und ein leben lang eingeschränkt bleibt. Er hat sich dann “no stoppin” auf seinen Fuß tattoowieren lassen. Ich fand es sehr motivierend, weil ich mir dachte was er wohl durchgemacht hat und jetzt aber wieder alles machen kann, weil er sich nicht aufgegeben hat und sein unbändiger Wille sich bezahlt gemacht hat. Es gibt oft Momente in denen ich alles in Frage stelle und auch zweifle, aber solche Leute geben mir Kraft einfach weiter zu machen und nicht zu viel nachzudenken. Das Leben ist nun mal zu kurz.

“Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende.”

Oscar Wilde

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s