LVI. “community”

Brothers and sisters of the spiritual path. Freu mich wieder einmal Zeit zu finden, um einen Beitrag zu schreiben. Ich möchte euch einen Tipp geben. Er heisst Ram Dass und ist einer der prägendsten Figuren meiner Gegenwart. Er besitzt eine Art die ich sehr bewundere, eine Fähigkeit spirituelle Themen sehr schön zu formulieren und zu teilen. Er beschäftigte sich mit allen möglichen spirituellen Lehren dieser Welt und schuf neue Maßstäbe in der Art und Weise solche Lehren weiterzugeben und zu verkörpern.

Gesellschaft. Ein großes Wort. Ein umfassender Begriff. Ich denke, gerade jetzt, in Zeiten vermeintlicher Bedrohungen wie das Corona Virus, welches momentan alle Medien Portale füllt ist es ein spannendes Thema. Ich denke, es zeigt eigentlich nur wie fragil die Gesellschaft vielleicht ist. Als Katalysator wirkend wirft es einige Baustellen auf, beziehungsweise auf welchen fragilen Fundamenten sie stehen. Es betrifft viele Segmente, um nicht zu sagen alle. Gerade jetzt führt es mich wieder darauf zurück, dass es immens wichtig das Bewusstsein zu schärfen und an sich zu arbeiten, sich wirklich noch genauer zu betrachten, aus welchen Motiven wir handeln. Es ist darum so wichtig, weil wir am Ende, jeder einzelne die Gesellschaft ist und sie formt. Das was wir transportieren und warum wie handeln wird immer noch wichtiger um diesem fragilen System wieder ein anderes Fundament zu geben, von dem aus wir fruchtbar Ziele verfolgen können.

Meditation.

 

“It was all my identities, all rolling in over me”

Ram Dass